leistungen

Grundreinigung

Das Ziel einer Grund­rei­ni­gung ist es, sämt­li­che haf­ten­den Ver­schmut­zun­gen von der Ober­flä­che der zu rei­ni­gen­den Flä­che zu ent­fer­nen. Zwar zäh­len ab­ge­nutz­te oder ver­al­te­te Pfle­ge­fil­me nicht zu Ver­schmut­zun­gen, je­doch sol­len auch sie im Zuge einer Grund­rei­ni­gung ent­fernt wer­den.

Be­trach­tet man die­se De­fi­ni­tion, so wird schnell deut­lich: Eine Grund­rei­ni­gung soll­ten nur gut aus­ge­bil­de­te Fach­kräf­te durch­füh­ren, da­mit die Flä­chen, die ei­ner Grund­rei­ni­gung un­ter­zo­gen wer­den sol­len, nicht be­schä­digt wer­den. Für Grund­rei­ni­gung ist es be­son­ders wich­tig, die Ar­ten der Ver­schmut­zun­gen, Pfle­ge­fil­me und Be­schä­di­gun­gen er­ken­nen zu kön­nen. Eine be­son­ders scho­nen­de Grund­rei­ni­gung durch­zu­füh­ren zu kön­nen in der z. B. die Ge­ruchs­beläs­ti­gung der Kun­den ei­nes Sport­zen­trums mini­miert wer­den soll, ist eine der größ­ten He­raus­for­de­run­gen in der Ge­bäu­de­rei­ni­gung.